Die feinen Damen
und die noblen Herrn
aus den gehob´nen Kreisen
sagt man
furzen nicht
und wenn
dann tun sie´s
nur mit Stil
die Töne
die dabei entweichen
sind schön
wie Mozarts kleine Nachtmusik
die Winde
die sie fahren lassen
duften nach Parfüm
und wie sie glauben
kracht und stinkt es nur
bei Leuten
aus den unteren Etagen



zurück zur Lyrikauswahl