Malkursband
Abenteuer Aquarellmalen

Praxistips kompakt

Aquarellmalkurs
mit Theorie und Praxis
für den Lernenden der Aquarellmalerei

72 Seiten
mit zahlreichen Farbabbildungen
Format 21 x 18cm
gebundenes Taschenbuch

Edition Sieber
Selbstverlag und Eigendruck
der Aquarellgalerie Sieber


BestellNr. 1018

Preis:  14 EUR als Hardcover-Ausgabe

zuzüglich EUR 1,50 Versand

 

Bestellung:
Manfred Sieber
Aquarellgalerie-Sieber
 
Tel. 089 1297463
email: aquarellgalerie-sieber@t-online.de

 

Info: Bestellung

 

 

 

 

 

 

Vorwort

Der Aufbau dieses Aquarellkurses ist so gestaltet, dass er in Kapitel 1 die theoretischen Grundlagen von Perspektive, Komposition und Farbenlehre in kompakter Form darstellt.

In Kapitel 2 erfahren Sie vieles über die benötigte Ausrüstung, und sie lernen die Aquarellgrundtechniken  kennen. In einer Übung können sie nachvollziehen, wie ein Aquarell in 6 Schritten entsteht.

In Kapitel 3 werden die Einzelheiten zu Bildkomposition, Bildaufbau und Farbgebung noch einmal zusammengefasst und erweitert. Den Abschluss bilden einige Tips zu verschiedenen Detailfragen, die Ihnen beim Aquarellmalen Anregungen geben können.

Bei allen Betrachtungen steht die Landschaftsmalerei in freier Natur im Mittelpunkt. Dabei sollen vor allem Beispiele angesprochen werden, die dem Anfänger erfahrungsgemäß Schwierigkeiten bereiten. Es soll geholfen werden, Fehler zu vermeiden und die ersten „Hürden" zu meistern. Meine eigenen Erfahrungen als Lernender der Aquarellmalerei, vor allem aber die Erfahrungen als Kursleiter in meinen Malseminaren sind dabei in wertvoller Weise eingeflossen.


Meine Praxistips sollen als Anregungen verstanden werden, keinesfalls sollen sie als routinemäßig anzuwendende „Rezepte" aufgefasst werden. Mir ist wichtig, dass Sie sich selbst genügend Freiraum geben, eigene Ideen zu entwickeln, eigene Lösungen zu probieren und eigene Erfahrungen zu machen. Nur so werden Sie einen schablonenhaften Malstil vermeiden und eine eigene „Handschrift" entwickeln können.

Ich wünsche viel Freude bei der Lektüre dieses Bandes und vor allem wünsche ich Erfolg bei der praktischen Umsetzung. Mögen sie viel Entspannung, Begeisterung, Neugierde und Erfüllung auf ihrem Weg ins „Abenteuer Aquarellmalen" finden.

 


Inhaltsverzeichnis:

Kapitel 1: Perspektive, Komposition, Farbenlehre

 

Parallelperspektive mit einem Fluchtpunkt

S.3

Schrägperspektive mit 2 Fluchtpunkten

S.6

Die „Bleistiftpeilmethode"

S.7

Die Komposition

S.8

Der Goldene Schnitt

S.9

Anwendung des Goldenen Schnitts

S.10

Kompositionsformen

S.11

Der Farbkreis

S.13

Die Bedeutung der Komplemäntärfarben

S.15

Komplementärfarben auf farbigem Grau-Hintergrund

S.17

Komplementärkontrast mit aufgehellten und abgedunkelten Farben

S.18

Die Körperfarbe und die Schattenfarbe

S.19

Die Farbperspektive

S.20

Der Tonwertkontrast

S.22

Der Farbkontrast

S.23

   

Kapitel 2: Grundtechniken des Aquarellmalens

 

Materialempfehlungen

S.25

Die Verlauftechnik

S.29

Die Nass-in-Nass-Technik

S.32

Die Lasurtechnik

S.35

Die Granuliertechnik

S.38

Ein Aquarell entsteht – eine Übung in 6 Schritten

S.40


   

Kapitel 3: Komposition, Bildaufbau, Farbgebung, Detailfragen


 

Motiv sehen und erfassen, Vorskizzen anfertigen

S.47

Bildausschnitt suchen, Details ausblenden, Blickwinkel finden

S.48

Bildelemente spannungsvoll anordnen

S.49

Reizvolle Gruppierungen bilden, Hauptmotiv nicht in die Mitte legen

S.50

Horizontlinie richtig setzten, Führungslinien schaffen

S.51


Bildaufbau und Farbgebung

 

Der Beginn, Die Bleistiftvorzeichnung

S.52

Die Pinselvorzeichnung, Malen von Hell nach Dunkel

S.53

Farbuntergrund legen, Bildzusammenhalt schaffen

S.54

Farbwiederholungen setzen

S.55

Vom Hintergrund zum Vordergrund, Farbperspektive anwenden

S.56

Farbgewichte beachten

S.57

Komplementärkontraste wirkungsvoll einsetzen

S.59


Tips zu Detailfragen

 

Ungewollte Kanten vermeiden

S.61

Formen Nass-in-Nass setzen

S.62

Linien spannungsvoll darstellen

S.63

Verbindungen schaffen

S.65

Werkzeuge kreativ nutzen

S.67

Farbe wieder auswaschen

S.69

Flächen strukturieren

S.70

Formen herauskratzen

S.71

Bei Kälte malen

S.72

 

 

 




zurück zur Taschenbuchauswahl: